Lampen – von der Qual der Wahl und meine DIY-Kinderzimmerlampe

Kennt ihr das auch? Man renoviert, richtet neu ein und kann sich nie so richtig entscheiden. Es fängt beim Fußbodenbelag an, geht über die Wand- und Lichtgestaltung bis hin zum Möbelkauf.
Wir sind inzwischen bei den Lampen angekommen, sind am Gucken und Vergleichen, am Kaufen und am Basteln.

Ich fühle mich in keiner Lampenabteilung eines Baumarktes wohl und auch in den wenigsten Lampenfachgeschäften.
Für mich kommt deshalb nur ein Online-Kauf in Frage. Und Selbermachen. Als Pinterest-Süchtige habe ich mich natürlich auch dort inspirieren lassen. Einige tolle Ideen habe ich gefunden. Für mich – handwerklich nur mäßig talentiert – waren viele aber nicht umsetzbar.
An einen Ikea-Hack habe ich mich dennoch gewagt.

Meine DIY-Schmetterlingslampe

Für ein Kinderzimmer habe ich aus einem Regolit-Lampenschirm von Ikea eine Schmetterlingslampe gebaut. Das Ergebnis seht ihr hier:

DIY-Schmetterlingslampe
Die Schmetterlinge sind aus buntem Papier und einfach aufgeklebt. Ihr könnt sie mit einem Motivlocher ausstanzen oder direkt bei Dawanda kaufen.
Die Materialkosten liegen insgesamt bei knapp 10,- Euro.

Ich hatte zwar noch weitere Ideen, die ich mit diesen Ikea-Lampen umsetzen wollte, doch einiges gestaltete sich doch schwieriger als ich dachte. Deshalb wird das zweite Kinderzimmer eine gekaufte Lampe bekommen.

Ausgesucht habe ich mir diese:
Pinke-Deckenleuchte-Wolke-Blume

Bildquelle: www.click-licht.de/
Eine ähnliche habe ich schon einige Male gesehen, aber da war immer Lillifee mit drauf. Und Sachen mit Figuren, die aus dem Fernsehen bekannt sind, mag ich nicht so gerne. Ich denke, dass neutraler auch gleichzeitig zeitloser ist.
Beim Stöbern habe ich manches Mal gedacht, dass wir noch ein drittes Kind gebrauchen könnten – einen Jungen. Denn mir hätten auch die Piratenschifflampe und der Fußballspielfeld gut gefallen. Da wir aber zwei Mädchen haben und zumindest die Große schon eigene Vorstellungen hat, wird es bei Rosa und Blümchen bleiben. 😉

Wo kauft ihr denn eure Lampen? Geht ihr zum Baumarkt oder kauft ihr auch online?

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Manuuuuu….!!!
    Die Schmetterlingslampe ist soooo schöööön. Machst du mir auch so eine für Emi?
    Büüüddeeee! ♥

    Antworten

  2. Hallo Manuela,
    ich bin gerade auf deine wunderschöne Idee mit der Ragolit Lampe gestoßen. Einfach toll. Ich möchte diese Art meiner Tochter im neuen Kinderzimmer ermöglichen. Darf ich dich kurz Fragen, welche Größe du an Schmetterlinge genommen hast. Ich finde bei Dawanda 7 / 4,5 / 2cm. Wir alle sind am Rätseln und alle anderer Meinung. Wäre toll, wenn du uns weiterhelfen kannst. Vielen Dank!

    Antworten

    • Hallo Heidemarie,

      ich habe zwei verschiedene Größen. Die großen Schmetterlinge sind 7cm, die kleinen 5cm.
      Zuvor hatte ich über Dawanda kleinere gekauft, aber die kamen überhaupt nicht zur Geltung, weil viel zu klein.
      Gekauft habe ich bei diesem Verkäufer -> http://de.dawanda.com/shop/Kreativstuebchen-Jansen
      Der Kontakt war sehr nett und er hat mir auch extra gemischtes Paket zusammen gestellt.
      Auf den ersten Blick sehen diese Schmetterlinge nicht ganz so schön aus wie die kleineren. Auf der Lampe sieht man die kleinen Details aber sowieso kaum.
      Ich hoffe, ich konnte helfen.

      Liebe Grüße
      Manuela

      Antworten

    • Liebe Vanessa,

      ich freue mich über deinen Kommentar. Vielen herzlichen Dank.
      Auf die Lampe bin ich als basteltechnisch eher Unbegabte auch sehr stolz. Im Nachhinein hätte ich sie trotzdem anders gemacht.

      Liebe Grüße
      Manuela

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.