Magnolie

Magnolien

Magnolien sind wunderschöne Gartengehölze, die bekannt für ihre tulpenförmigen Blüten sind.

Wissenswertes über Magnolien

Magnolien stammen aus Nordamerika und Ostasien, wo sie bis heute heimisch sind. Vor vielen Jahren begann man, sie in den Gärten Mitteleuropas zu kultivieren. Die Zahl der angebotenen Magnoliensorten ist inzwischen recht groß. Ihr solltet euch zunächst über die Ansprüche der einzelnen Sorten informieren. So findet ihr die, die am besten zu euren Gartenstandort passt. Einige werden sehr hoch, andere weniger. Manche sind frostempfindlicher und auch Blüten sowie Fruchtstände unterscheiden sich mitunter.

Magnolien pflanzen und pflegen

Magnolien kauft ihr am besten als Containerpflanze in Baumschulen oder bei ähnlichen Anbietern und pflanzt diese im Herbst. Ansonsten ist ein Pflanzen im Frühjahr sinnvoller, damit die Magnolien bis zum Winter genug Wurzeln bilden können.

Im Sommer solltet ihr die Magnolie regelmäßig gießen, wenn es länger trocken ist. Nehmt dafür Regenwasser, denn kalkhaltiges Wasser aus dem Hahn mögen diese Sträucher weniger. Auch eine Mulchschicht ist sinnvoll.

Magnolien wurzeln recht nah an der Erdoberfläche. Verzichtet deshalb auf das Pflanzen anderer, tiefwurzelnder Gewächse unterhalb der Krone. Schon beim Hacken und Graben könnt ihr die Wurzelmasse nachhaltig schaden. Zweibelblumen dagegen eignen sich gut als Unterpflanzung.

Die meisten Magnolien blühen von April bis Mai. Manche Sorten auch schon früher oder später. Die Blütenfarbe ist abhängig von der gewählten Sorte. Viele blühen zartrosa, lila, rot oder weiß, manche auch zweifarbig.

Zwei bis fünf Meter werden Magnolien hoch. Einige Sorten sogar deutlich höher. Auch in die Breite wachsen Magnolien recht stark.

Ihr Standort sollte sonnig bis leicht schattig sein. Der Boden nährstoffreich und besser neutral bis sauer statt kalkreich. Im Winter könnt ihr den Wurzelbereich mit Reisig abdecken und die Magnolie vor starken Frösten schützen.

Eine eigene Vermehrung über Stecklinge ist oft schwierig, denn der Großteil der angebotenen Pflanzen ist veredelt. Das Ergebnis weicht daher oft von der ursprünglichen Pflanze ab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.