Der Jahresablauf der Winzer

Hattet ihr schon mal das Vergnügen, bei einer Weinlese mitzumachen? Sicher für viele von euch eine ungewohnte Beschäftigung, aber für den Winzer ein ganz wichtiger Aspekt hinsichtlich des ganzen Arbeitsaufwandes im Weinberg. Hier erhält der Winzer den Hinweis, was für eine Weinqualität er für den gängigen Jahrgang erwarten kann.

Weiterlesen

Unser Gartenkind “Horst”

Berufsbedingt vergeht kein Jahr, in dem wir keine tierischen Gäste haben, die wir aufziehen, gesund pflegen und auf ein Leben in Freiheit vorbereiten, um sie später wieder auszuwildern.
Dieses Jahr ist es u.a. “Horst” – ein Mäusebussard. Und da diese immer auf ihrem Horst sitzen, heißt unser kleiner Bussard “Horst”.

Weiterlesen

Schneckenimpressionen

Kaum ein Gartenfreund ist auch ein Freund der Schnecken. Sie werden vertrieben und vergiftet. Dabei sind es wunderschöne und so faszinierende Tiere. Bei uns sind sie willkommen. Ich mag sie. Vielleicht geht es euch nach den folgenden Bildern auch so.

Weiterlesen

Die Eisheiligen – Hintergründe der Bauernregel

Als Eisheiligen werden die Tage in der Mitte Mais bezeichnet, an denen noch einmal mit einem Kälteeinbruch zu rechnen ist. Ich habe diese alte Bauernregel nie für voll genommen, bis ich mich näher mit ihr beschäftigt und es über ein paar Jahre beobachtet habe. Ja, es scheint etwas dran zu sein und es macht durchaus Sinn, sich als Gartenfreund daran zu halten und frostempfindliche Pflanzen erst danach ins Freie zu pflanzen. 

Weiterlesen