Wald- und Wiesen-Kochbuch – Buchvorstellung und Verlosung

Frauen, die Kräuter sammeln sind über 50 mit graumeliertem, wirrem Haar und sind in Leinenrock und Strickpullover unterwegs – natürlich gefärbt mit Naturmaterialien. Sie machen aus ihrer Ernte Löwenzahnsalat, Bärlauchquark und Brennnesseltee. So dachte ich jedenfalls.

Und ich wäre nie auf die Idee gekommen, mir ein „Kräuterkochbuch“ zu kaufen. Doch ich tat es, warum auch immer. Ich glaube, es war das schöne Titelbild, das mich zum Kauf bewegt hat. Und vielleicht auch die Tatsache, dass es von GU ist.

Die ersten Seiten brachten gleich meine Weltanschauung – oder zumindest die auf „Kräuterfrauen“ – durcheinander. Ich sah Fotos von einer hübschen und modern gekleideten Frau, die ich mir so gar nicht auf dem Waldboden kriechend vorstellen konnte.

Auch die Rezepte sind ganz anders als ich erwartet habe. Von Carpaccio und Gazpacho über Lasagne, Chutneys, Saucen und Salate bis hin zu Cupcakes und Whoopies findet ihr im „Wald- und Wiesen-Kochbuch“ unendlich viele Rezepte. Egal ob einfach oder extravagant, süß oder herzhaft – eines haben sie alle gemeinsam: Sie enthalten Kräuter, Beeren oder Pilze, die ihr in der Natur finden könnt.

Sogar Ideen für Mitbringsel sind dabei, wie Holunderblütenessig, Wildkräuterstangen und Schlehenlikör. Zwischendurch gibt es immer mal kurze Informationen über die jeweiligen Zutaten, wie ihr sie erkennt und was ihr beim Sammeln beachten solltet.

Ich komme gar nicht mit dem Nachkochen und Nachbacken hinterher. Meine bisherigen Lieblingsrezepte sind die der „Holunderblütenlimonade“, „Brennessel-Tarte“ und die „Rosen-Whoopies“
Auf meiner To-Do-Liste ganz oben stehen das „Joghurt-Mousse mit Sanddorn“ und die „Nusspäckchen mit Brombeersauce“.

KräuterkochbuchDieses Buch ist so gar nicht „typisch Kräuterbuch“, was an den Frauen dahinter liegt.
Diane Dittmer ist nicht nur Redakteurin und Autorin mit Liebe zu außergewöhnlichen Rezepten, sondern auch Foodstylistin.
An ihrer Seite Anke Schütz, eine renommierte Fotografin mit Schwerpunkt „Food“ und noch dazu ausgebildete Kräuterfachfrau.

Das sieht man jedem einzelnen ihrer Fotos an. Liebevoll angerichtet, dekoriert und auf jedes noch so kleines Detail geachtet. Für alle, die nicht nur gerne Lesen und Kochen, sondern auch „Bilder gucken“. Wie wir Leser von Wohn-, Garten-, Deko- und Foodblogs.

Verlosung

Und weil das Buch nicht lebensnotwendig, aber doch so wunderschön ist, gibt es hier ein Exemplar zu gewinnen.

Schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag und ihr landet im Lostopf. Das Gewinnspiel läuft bis zum 22. Juni 2014, 0.00 Uhr. Auslosen werde ich mit random.org.

Viel Glück!

Aktualisierung:

Der Gewinner steht fest!
Es ist Natascha. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare (25) Schreibe einen Kommentar

  1. Iiiich! Iiiich! Iiiich! 🙂
    Ich habe schon das letzte Buch von Diane. Und das ist toll.
    Wäre riesig, wenn ich dies gewinnen würde.

    Antworten

  2. Na, da häng ich mich doch gleich mit ran. Ich hab zwar schon einige Bücher über Wildkräuter, aber davon kann man ja nie genug haben :).

    Antworten

  3. Allein das Cover sieht super toll aus… Das würde sich bestimmt gut in meiner Küche machen !! 😀

    Antworten

  4. Hallo,
    es wäre super für mich das Buch zu bekommen, dann wüsste ich welche Pflanzen, die ich auch in meinem Herbarium habe, ich in Zukunft aus Wald und Wiesen essen kann ; )

    Antworten

  5. Das klingt ja interessant, da sind sicher ganz tolle Rezepte drin. Würde mich sehr darüber freuen.

    Antworten

  6. Moinsen,
    ich bin zwar kein Kandidat für eine solche Grünzeugküche.
    Meine Frau würde sich aber bestimmt freuen.
    Gruß, Peter

    Antworten

  7. Das Buch hört sich sehr interessant und gut an. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Kochbüchern, daher würde ich mich über den Preis sehr freuen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten

  8. Hallo!
    Ich bin zwar eine graumelierte Frau und sammle Kräuter, aber nicht kriechend amWaldboden :)! Da ich nur alte Rezepte habe, bin ich ich immer für neue Ideen offen. Hüpfe ausgesprochen gerne in den Lostopf!

    Antworten

  9. Da man so viele Kräuter in der Küche verwenden kann und ich nur wenige kenne, wäre dieses Buch ideal für mich; würde mich riesig darüber freuen.

    Antworten

  10. Hallo!
    Da ich eine Käuterliebhaberin, ist das Buch für mich sicher ein wahres Schmuckstück. Vielen Dank für die Gelegenheit.
    Gruß

    Antworten

  11. Ich springe noch mit einem großen Satz in den Lostopf.
    Meine Erfahrungen mit Kräutern beschränken sich auf Basilikum, Petersilie u.ä. Von der Fensterbank, nicht aus der Natur.

    Antworten

    • Hallo liebe Natascha,

      du bist die Gewinnerin des Buches. Herzlichen Glückwunsch!
      Du bekommst noch eine Mail von mir mit der Bitte, mir deine Adresse zu schicken, damit ich weiß wohin das Buch reisen soll.
      Es wäre toll, wenn du dich irgendwann mal meldest, wie du das Buch findest und welche Rezepte du ausprobiert hast.

      Liebe Grüße
      Manuela

      Antworten

  12. Da ich aus Gesundheitlichen Gründen meine Ernährung umstellen muss und will, wäre das Buch absolut perfekt!
    Vielen Dank für das Gewinnspiel

    Antworten

  13. sieht nett aus… vor allem die mitbringsel 🙂

    freut mich, dass dir die bilder vom engelsbecken gefallen haben… ist mal eine weniger typische seite von kreuzberg, finde ich

    Antworten

  14. Huhu. Danke! Interessanter Blog und tolles Gewinnspiel. Habe von dem Buch schonmal gehört und freue mich es in den Händen zu halten.

    Bin gespannt auf weitere Beiträge.

    Lieben Dank und LG,
    Valeria

    Antworten

  15. Hey, bin neu bei dir und springe einfach mal gleich mit in den Lostopf.
    Ich liebe so welche Bücher, kann mich schon allein an den Fotos nicht satt sehen ☺
    Einen schönen Abend noch und bis bald…
    Ulli

    Antworten

  16. Oh um das Buch schleiche ich schon länger herum. Die Wald und Wiesenküche finde ich sehr interessant und im Buch finden sich bestimmt super Rezepte.
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten

  17. Was für ein wunderschönes Buch. Da versuche ich doch noch schnell mein Glück und springe in den Lostopf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.